Neuigkeiten

05.12.2018, 14:58 Uhr
CDU Bezirksverband Ostfriesland hochzufrieden mit Europa-Liste
Pressemitteilung CDU Bezirksvernad Ostfriesland

CDU Bezirksverband Ostfriesland hochzufrieden mit Europa-Liste
Jens Gieseke MdEP auf aussichtsreichem Platz 2; Leeraner Ulf-Fabian Heinrichsdorff auf Platz 9.

Die CDU in Niedersachsen hat gestern in Hannover auf ihrer Landesvertreterversammlung die andesliste für die Europawahl am 26. Mai 2019 beschlossen. "Aus Ostfriesischer Sicht sind wir hochzufrieden. Wir freuen uns, daß Jens Gieseke uns aller Voraussicht nach auch in den kommenden fünf Jahren in Straßburg und Brüssel vertreten wird" erklärte der Ostfriesische
Bezirksvorsitzende Sven Behrens (Berumbur) am Rande der Versammlung.

Der 47-jährige Jurist Gieseke aus Sögel ist bereits seit 2014 Abgeordneter im Europäischen Parlament und hat sich insbesondere als Berichterstatter im Abgasuntersuchungsausschuß mit klaren Positionen einen Namen gemacht. Er wurde von den CDU-Bezirksverbänden Osnabrück-Emsland und Ostfriesland für einen vorderen Listenplatz nominiert.

"Mit Ulf-Fabian Heinrichsdorff aus Leer kandidiert zusätzlich ein junger Ostfriese für uns, der seine Erfahrungen in der Maritimen Wirtschaft, einem für unsere Region sehr wichtigen Themenfeld, in den Wahlkampf einbringen wird" stellte Behrens weiter heraus. Der 35-jährige Ratsherr aus Leer engagiert
sich seit seiner Schulzeit in der Jungen Union und der CDU und ist z.Zt. Schatzmeister des CDUBezirksverbandes sowie Schriftführer des CDU-Kreisverbandes. Der Wirtschaftsingenieur arbeitet für eine Leeraner Reederei und engagiert sich in der Leda-Stadt insbesondere in der Deutsch-Britischen
Partnerschaftsarbeit.

Zum Spitzenkandidaten wurde wie bereits vor fünf Jahren der Europaabgeordnete und frühere Landesvorsitzende, David McAllister, gewählt. In seiner Begrüßungsrede betonte der CDULandesvorsitzende Bernd Althusmann die Bedeutung Europas für Niedersachsen und Deutschland:
„Europa ist ein großartiges Friedensprojekt und ein großartiges Wirtschaftsprojekt. Es ist unsere Aufgabe, dieses Europa nicht zu bekämpfen, es nicht kleinzumachen, sondern es jeden Tag mit harter Arbeit zu verbessern.“ Das Ziel sei klar: „Am 26. Mai 2019 wollen wir stärkste Kraft werden, damit
Manfred Weber neuer Präsident der Europäischen Kommission werden kann!“

Nächste Termine

Weitere Termine